Anmieten

Was müssen Sie tun, wenn Sie bei uns eine Wohnung anmieten wollen?

Zunächst einmal müssen Sie in unserem Wohnungsbestand, der fast ausschließlich aus den eigenen Verwaltungen entstammt, eine Wohnung finden, die Sie interessiert. Bitte teilen sie uns Ihre Wünsche telefonisch mit.
Einen Besichtigungstermin vereinbaren Sie in der Regel mit Herrn Henning Fellmeden. Da dieser aufgrund dieser Tätigkeit viel unterwegs ist, wird er Sie sobald wie möglich zurückrufen, wenn Sie ihn nicht direkt erreichen sollten.
Wir sind bei der Terminierung sehr flexibel. In der Regel sind Termine in den frühen Abendstunden und auch mal am Samstag kein Problem.
Sollten Sie die besichtigte Wohnung anmieten wollen, müssen Sie drei Dinge tun:

Vereinbaren Sie einen Termin für den Abschluss eines Mietvertrages.

Weisen Sie uns bitte zu diesem Termin Ihr Einkommen in Form von Gehaltsabrechnungen, Rentenbescheiden oder ähnlichen Dokumenten nach.

Erlauben Sie uns in die SCHUFA zu sehen. Wir verfügen über einen Onlineanschluss. Sie müssen sich um nichts kümmern. Sie müssen hier lediglich ein Formular (SCHUFA-Klausel) unterschreiben.

GANZ WICHTIG! Nicht jeder negative Eintrag in der Schufa ist ein K.O.-Kriterium für die Vermietung. Also geben Sie bitte nicht gleich auf, nur weil Sie von wissen, dass Ihre Schufa nicht “sauber” ist.